Vereinsolympiade – Teil 10 + 11 + 12 – Radln, Fliang & Sport’ln

IMG-20150926-WA0000

26.09.2015 – Drei weitere Teile der Vereinsolympiade fanden am Samstag in der Raiffeisen-Sporthalle in Nandlstadt statt. Schade dass es jetzt fast schon vorbei ist mit der Vereinsolympiade :-(

Um 13:00 Uhr begann die Olympiade am Samstag mit dem Papierflieger-Wettbewerb des Modellfliegerclubs MUC III. Jeder Teilnehmer bastelte sich zuerstmal seinen eigenen Papierflieger. In der Nase hatte jedes Flugobjekt eine Nadel bekommen, mit der an der ersten Station Luftballons aus 2 Metern Entfernung getroffen werden sollten. Die nächste Herausforderung bestand im Durchfliegen eines Ringes der etwa 3 Meter entfernt war und zuletzt sollte der Papierflieger in einem etwas weiter entfernten Ring landen. Die Wasserwacht schaffte es bei diesem Spiel auf Platz 4.

Als nächstes Spiel hatte sich der TSV Nandlstadt einen Parkour überlegt, der so schnell wie möglich durchlaufen werden musste. 2 Medizinbälle sollten hierbei unter Anderem aus ein paar Metern Entfernung in eine Kiste geworfen werden um dann im Anschluss den Teamkollegen abzuklatschen. Diese Aufgabe war für unsere Wasserwachtler leider soooo unlösbar dass es nur für Platz 12 von 12 reichte!  Naja… gut dass wir zum Schwimmen keine Bälle benötigen, sonst würden wir wohl regelmäßig untergehen 😀

Der MSC Nandlstadt veranstaltete das letzte Spiel an diesem Tag. Auf dem Schulbusparkplatz war ein Fahrradparkour aufgebaut, der dem Kinderfahrradturnier sehr ähnelte. Zuerst "an der Kette" im Kreis gefahren, gings weiter zum Klötzchen-Achter – der hinterher bestenfalls noch komplett stand, dann über ein Schrägbrett zum Slalom um dann schnellstmöglichst zum Ziel zurückzukommen. Johannes Brandmeier konnte hier mit Abstand die beste Zeit hinlegen. Thomas Michl und Robert Urbaneck erhielten dann die interessante Aufgabe auf einem selbst konstruierten Fahrrad des MSC (mit Felgen eines Mopeds für mehr Stabilität) Tischtennisbälle auf einem Löffel auszubalancieren. Hier waren nur 3 Teilnehmer möglich. Insbesondere durch die tolle Zeit von Johannes Brandmeier holten sich die Wasserwachtler beim Radl'n den 1. Platz!! Super gemacht Jungs!yes

Als Verpflegung gabs leckeren Kuchen und gutes Essen. Herzlichen Dank hierfür an die 3 Veranstalter des Nachmittages.

 

Kommenden Montag, den 05.10.2015 findet die Abschlussveranstaltung der Vereinsolympiade statt. Mit einer Bayrischen Olympiade und einer anschließenden Siegerehrung endet dann an diesem Abend die Vereinsolympiade. Wir freuen uns noch ein letztes Mal auf einen schönen Abend gemeinsam mit allen teilnehmenden Vereinen und hoffen auf eine Wiederholung der Olympiade vielleicht im nächsten Jahr?!

 

11999847_986728971366457_2155308127752683080_o11850617_986728991366455_8648992161315147306_o 12010613_986728988033122_1948226364922745499_o11951848_986728961366458_8781783008733544736_n12029551_986728981366456_7426238697626906938_o 12038168_986728978033123_2740661006736568628_n 12047104_986728984699789_2543378718713529848_n